Die DGSF
Fachverband für Systemische Therapie, Beratung, Familientherapie, Mediation, Supervision und Coaching

Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) ist ein berufsübergreifender Fachverband für Systemische Therapie, Beratung und Supervision, Coaching und Organisationsberatung.
Die DGSF verbindet Menschen und Institutionen, die systemisch arbeiten. Sie verfolgt das Ziel, systemisches Denken und Arbeiten in Organisationen und Berufsfeldern zu fördern und insbesondere die Systemische (Familien-)Beratung und (Familien-)Therapie zu verbreiten.
Mitglieder der DGSF sind PsychologInnen, SozialpädagogInnen und SozialarbeiterInnen, PädagogInnen und ÄrztInnen sowie Angehörige weiterer psychosozialer Berufsgruppen. Die Mitglieder haben sich für das systemische Arbeiten besonders qualifiziert. Außerdem sind Institutionen im Verband organisiert, die sich dem systemischen Denken und Arbeiten verpflichtet fühlen – darunter zahlreiche Institute mit systemischen Weiterbildungsangeboten.
Der Verband vertritt derzeit mehr als 7000 Mitglieder.
Die DGSF ist im September 2000 entstanden aus dem Zusammenschluss von DAF (Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Familientherapie, gegründet 1978) und DFS (Dachverband für Familientherapie und systemisches Arbeiten, gegründet 1987). Die DGSF ist als Verein beim Amtsgericht Köln eingetragen und vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt.

Die Ziele der DGSF

  • Förderung des systemischen Denkens und Arbeitens in unterschiedlichen Arbeitsfeldern: in der Psychotherapie, in Beratung, Bildung und Erziehung
  • Anerkennung und Förderung der Systemischen Therapie / Familientherapie im Gesundheitswesen, in Politik und Wissenschaft
  • Vertretung und Verbreitung des systemischen Ansatzes in der Öffentlichkeit
  • Förderung von wissenschaftlichen Veranstaltungen, Seminaren und Fortbildungen zur Systemischen Therapie, Beratung und Supervision
  • Förderung der arbeitsfeld-, berufsgruppen- und schulenübergreifenden Vernetzung
  • Qualitätssicherung von systemischen Aus- und Weiterbildungen
  • Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Verbänden

Unser Verbandsservice

  • Wir informieren über Weiterbildungsmöglichkeiten und sichern die Qualität von systemischen Weiterbildungen.
  • Wir vergeben Anerkennungen für systemische Weiterbildungsgänge sowie für die Absolventinnen und Absolventen von systemischen Weiterbildungen (DGSF-Zertifikate).
  • Wir vermitteln Adressen von qualifizierten TherapeutInnen, BeraterInnen und SupervisorInnen.
  • Wir veranstalten jährlich einen wissenschaftlichen Kongress.
  • Wir geben die Fachzeitschrift Kontext heraus.
  • Wir vergeben einen Absolventen-Förderpreis und einen wissenschaftlichen Forschungspreis.
  • Wir machen Öffentlichkeitsarbeit für die systemische Idee.

Unsere Leistungen für Mitglieder

Wir setzen uns für die Interessen unserer Mitglieder ein und bilden eine starke Lobby für die Systemische Therapie und das systemische Arbeiten. 
Wir geben die vierteljährlich erscheinende Fachzeitschrift "Kontext" heraus, die unsere Mitglieder kostenlos erhalten.
Wir informieren über fachliche und berufspolitische Entwicklungen.
Wir werben für die Arbeit unserer Mitglieder.
Wir unterstützen die Vernetzung unserer Mitglieder und Mitgliedsinstitutionen, beispielsweise in Fach- oder Regionalgruppen.
Wir vergeben Zertifikate an unsere Mitglieder zu reduzierten Gebühren und ermöglichen eine vergünstigte Teilnahme an unseren Kongressen.
Wir bieten unseren Mitgliedern und Mitgliedsinstitutionen die Möglichkeit, ihre beruflichen Schwerpunkte und Weiterbildungsangebote auf unseren Internetseiten darzustellen.
Wir unterstützen Projekte, Tagungen und Kongresse in den Berufskontexten unsrer Mitglieder.

Informationen:
DGSF - Geschäftsstelle
Jakordenstraße 23
50668 Köln
 
Telefon: +49 (0) 221 613133
Telefax: +49 (0) 221 9772194
E-Mail: infodgsf.org
und über www.dgsf.org oder www.familientherapie.org
 
Top